Fußball – SV Hahnbach

Das bewährte Duo bleibt!

Alles beim Alten beim SV Hahnbach. Thorsten Baierlein wird auch in der kommenden Saison als Cheftrainer die 1. Mannschaft in der Bezirksliga Nord betreuen. Ihm zur Seite steht weiterhin Christoph Ertel, der wieder als Co-Trainer fungiert. Das erfolgreiche Duo bleibt also zusammen. Baierlein übernahm das Team im Januar 2018 und führte die Mannschaft gleich zur Meisterschaft. Ein Jahr danach gelang ein hervorragender 2. Platz und zur Zeit steht die Mannschaft auf Rang 3 der Bezirksliga Nord.

Bei der II. Mannschaft wird es allerdings einen Trainerwechsel geben. Helmut Hefner wird seine Tätigkeit beenden. Zweimal Vierter, einmal Zehnter und Sechster und aktuell Neunter der Tabelle lautet sein überaus erfolgreiches Fazit mit der II. Mannschaft des SV Hahnbach. Übernehmen wird das Team mit Christian Gäck ein bekanntes Hahnbacher Eigengewächs. Nach zahlreichen schweren Verletzungen hängte er seine Fußballschuhe an den “berühmten Nagel” und startet nun eine zweite Karriere als Trainer beim SV Hahnbach. Erfahrung sammeln konnte er bereits viele Jahre im Jugendbereich.

“Wir sind überzeugt, dass Christian die neue Aufgabe mit Bravour lösen wird. Aber auch alle anderen Trainer und Betreuer im Verein leisten tolle Arbeit, so dass die Mannschaften des SV Hahnbach auch in Zukunft einen attraktiven und erfolgreichen Fußball in ihren Klassen spielen können”, so Abteilungsleiter Wolfgang Dotzler.

Der Kader der 1. Mannschaft bleibt komplett zusammen, bei der Zweiten wird es altersbedingt einen Abgang geben. Zwei Jungs rücken aus der A-Jugend nach.

Bleibt zu hoffen, dass man bald wieder auf den Platz kann. Wie man allerdings nach so einer langen Pause wieder raus kommt, muss natürlich abgewartet werden. Dies geht aber allen Mannschaften im Amateurbereich so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.