Volleyball – Regionalliga – Damen 1

Nichts zu holen! 

Keine Punkte gab es für die Volleyballerinnen des SV Hahnbach am Wochenende beim Ligakonkurrenten in Zirndorf.  Wieder einmal konnte die Mannschaft von Trainer Schön unter der Woche nur einmal mit 4 Spielerinnen trainieren. Als dann kurz vor dem Spiel noch Anna Dotzler und Katrin Rühl kurzfristig wegen Erkrankung ausfielen, musste man auf Hahnbacher Seite die Mannschaft umbauen. Im ersten Satz funktionierte dies noch hervorragend. Gezielte Aufschläge und ein variables Zuspiel waren der Schlüssel für eine schnelle 19:12 Führung, welche man auch sich nicht mehr nehmen ließ. Der 1. Satz ging schlussendlich verdient mit 25:16 an die Vilstalerinnen. Ab dem zweiten Satz schlichen sich auf Hahnbacher Seite aber leider wieder einmal viele Eigenfehler ein. „Hier merkte man deutlich, dass der Kopf der Mannschaft, Anna Dotzler, fehlte. Zirndorf musste eigentlich nur noch den Ball im Spiel halten, die Fehler produzierten wir selbst.“ Somit ging der zweite Satz verdienst mit 19:25  an die Heimmannschaft. Im dritten Satz konnte man sich auf HahnbacherSeite zwar etwas steigern, aber es fehlte deutlich an der Durchschlagskraft der Angreiferinnen. Man lief immer einen Rückstand hinterher, am Ende des Satzes konnte Julia Polito zwar durch gute Aufschläge einen 21:24 Rückstand noch in eine 25:24 Führung umwandeln, letztendlich verlor man aber auch diesen Satz unglücklich mit 27:25. Die Hahnbacher Trainer versuchten im letzten Satz dann nochmals mit einer taktischen Umstellung Schwung in die eigene Mannschaft zu bringen, aber auch dies scheiterte, da die Eigenfehlerquote an diesem Tag einfach viel zu hoch war. Dies ist natürlich ärgerlich, aber es passiert. „Wir machen es beim nächsten Mal einfach wieder besser“, so ein enttäuschter Trainer nach dem Spiel. 

Für Hahnbach ans Netz gingen: Kiehn, Hösl, Sollfrank, Freimuth, Tilgen, Kreß, Kölbel, Schüll, Polito und Großmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.