Volleyball – Regionalliga – Damen 1

Erster „Dreier“ für die Damen 1 des SVH

Die Reise nach Bamberg wurde heute für die Damen 1 des SV Hahnbach mit einem 3:1 Sieg gekrönt. 
Obwohl die Mannschaft personell dezimiert war und einige Spielerinnen aus gesundheitlichen Gründen nicht mit auf dem Spielfeld stehen konnten, zeigten die verbliebenen acht Spielerinnen eine tolle Mannschaftsleistung. Jede war top motiviert und zeigte Siegeswillen. 
Im ersten Satz wurde das Ziel, den ersten „Dreier“ zu holen konsequent angepeilt, was mit einem fulminanten 25:12 auch eindrucksvoll gelang. „Im zweiten Satz produzierten wir dann, vor allem in den entscheidenden Phasen zu viele unnötige Eigenfehler, wahrscheinlich aufgrund der Dominanz im ersten Satz, resümierte Coach Schön nach dem Spiel. Die Folge davon war, dass Hahnbach den Satz knapp, aber verdient, mit 26:24 an die Heimmannschaft abgeben musste. Die Hahnbacherinnen ließen aber die Köpfe nicht hängen, sondern sammelten nochmal ihre Kräfte und legten richtig los. Besonders die Spielführerin, Anna Dotzler, lief zur Höchstform auf. Sie erkannte die Lücken im gegnerischen Spielfeld und versenkte die Bälle gnadenlos. Es war eine richtige Freude ihr zuzusehen. Jeder Ball wurde von ihr zu einem Punkt verwandelt. Die Zuspielerin, Elli Kiehn, setzte ihre Angreiferinnen gekonnt in Szene und diese verwandelten die Bälle eins ums andere Mal. 
Der Annahmeriegel war konstant und besonders unsere Libera, Marie Heidlinger, zeigte, trotz Verletzung, sehr großen Einsatz.
Auch der Block stand wie eine Wand und machte es den gegnerischen Angreiferinnen sehr schwer.
So ging der dritte Satz an die Damen 1 des SVH. (25:13)
Dieser Schwung wurde mit in den vierten Satz genommen. Auch hier funktionierte die Mannschaft und hatte richtig Spaß am Spiel. (25:15)
Somit wurde der erste Dreier der Saison komplett gemacht!
Für den SVH spielten: Dotzler, Kiehn, Hösl, Freimuth, Sollfrank, Heidlinger, Kölbel, Rühl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.