Volleyball – Regionalliga- Damen 1

Am vergangenen Samstag empfing die erste Damenformation des SV Hahnbach den SV Esting zum ersten Heimspiel der neuen Saison. Der Start in heimischer Halle misslang den Oberpfälzerinnen jedoch. Die im Training gezeigte Leistung konnte nicht abgerufen werden. Dazu gesellten sich viele Eigenfehler und Nervosität. Dies brachte einen 0:2 Rückstand mit sich.
Doch mit vereinten Kräften konnten sich die Hahnbacherinnen aus der Misere ziehen. Das Nachwuchstalent Julia Polito brachte die Annahme des Gegners mit druckvollen Aufschlägen zum wackeln, während Corinna Freimuth im Block kein Durchkommen zuließ. Der Ausgleich zum 2:2 gelang. Auch im 5. Satz zeigten die Hahnbacherinnen ihr Können und starteten mit einem komfortablen Vorsprung. Diesen ließen sich die Damen auch nicht mehr nehmen, gewannen den Tiebreak mit 15:10 und sackten somit den ersten Sieg der Saison ein. Für den SV Hahnbach spielten: Dotzler, Rösl, Kreß, Kiehn, Polito, Freimuth, Kölbel, Sollfrank, Rühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.