Volleyball – Regionalliga – Damen 1

Am Samstag, den 27.10.2018, um 20.00 Uhr kommt es in der Josef-Graf-Halle in Hahnbach zum Regionalligaduell zwischen Hahnbach und Hammelburg. Der TV Hammelburg ist Absteiger aus der 3. Liga und hat aktuell nach drei Spieltagen in der Liga noch 0 Punkte auf dem Konto. Bei der Heimmannschaft lief in der noch jungen Saison ebenfalls nicht alles nach Plan. Zwei Spiele verloren ein Spiel gewonnen, so die bisherige Bilanz der Vilstalerinnen. Insbesondere die Niederlage im ersten Heimspiel gegen Sonthofen war völlig unnötig. Das Spiel am Samstag gegen Hammelburg soll nun der Auftakt einer Heimspielserie werden. „Wir haben nun drei Heimspiele in Folge, die wir alle erfolgreich für uns gestalten wollen“, so der Trainer. Gelingt es die Spiele zu gewinnen, sind die Hahnbacher wieder im vorderen Tabellenbereich.

Positiv stimmt den Trainer, dass sich die Verletztenliste langsam wieder normalisiert. Julia Pfaffenzeller konnte diese Woche nach langer Zeit wieder zweimal trainieren, Vroni Dehling befindet sich auf dem Weg der Besserung und Conny Sollfrank wird nach überstandener Grippe wieder eingreifen können. Fehlen werden Elli Kiehn und Katrin Rühl, sie werden durch Celine Schüll und voraussichtlich Julia Polito vertreten. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung durch die Zuschauer. Für Speis und Trank ist wie immer bestens gesorgt.
Für Hahnbach ans Netz gehen werden: Christina Rösl, Anna Dotzler, Lena Meier, Lorena Tilgen, Julia Lehmeier, Vroni Dehling, Julia Pfaffenzeller, Conny Sollfrank, Corinna Freimuth, Julia Polito, Celine Schüll und Johanna Kreß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.