Volleyball – Nordbayerische Meisterschaft – U 20

Unterm Strich war die Nordbayerische Meisterschaft der U 20 für den SV Hahnbach sehr erfolgreich.

Zwar war begann der SVH sehr verhalten und stand im wahrsten Sinne des Wortes nur auf dem Feld. Der TV Mömlingen spielte frech, fröhlich auf und holte sich ratzfatz Satz eins. Dazu kam noch, dass Mira Sperber für den Rest der Meisterschaft wegen einer Zerrung ausfiel. Obwohl Hahnbach nun absolut improvisieren musste und Lucy Riß und Lisa Großmann auf Mitte setzte, legte das Team den Schalter um und spielte die Unterfranken an die Wand. Der erste Sieg war dadurch unter Dach und Fach. Beim 2. Spiel war dann Julia Polito auch da und der SVH sicherte sich ein klares 2:0. Nun ging es gegen den späteren Meister, TV Altdorf. Die Heimmannschaft kam nicht richtig ins Spiel und musste Altdorf mit 25:17 ziehen lassen. Nun brachte Trainerin Lederer Lorena Tilgen und obwohl sie nur „mit halber Kraft“ spielen konnte, brachte sie Ruhe und Sicherheit ins Hahnbacher Spiel. Der Block holte eins ums andere Mal die Angriffe der beiden Hauptangreiferinnen Lena Meier und Nadja Nawrat herunter und der Hahnbacher Express kam voll ins Laufen und zockte die Truppe mit 25:10 und 15:7 ab. Riesig war die Freude aller, da dieser Sieg den Gruppensieg bedeutete und somit unter den ersten vier war. Am Sonntag galt es im Halbfinale den TSV Ansbach zu schlagen. Hochkonzentriert holte Hahnbach Punkt um Punkt und sicherte sich ziemlich einfach Satz eins mit 25:15. Vielleicht etwas zu leicht…….und die Ansbacher Mädchen stellten sich sehr gut auf das Hahnbacher Spiel ein. Ab Satz 2 fasste der SVH nicht mehr richtig Fuß und musste sich letztendlich mit 1:2 geschlagen geben. Im zweiten Halbfinale schlug Altdorf, verstärkt durch Nadine Kulig aus Augsburg/Hochzollern, den TB/ASV Regenstauf klar mit 2:0.
Somit machten es die beiden Oberpfälzer aus, wer das dritte Ticket für die Bayerische lösen kann. Hier ließ Hahnbach nichts anbrennen und sicherte sich mit einem klaren 2:0-Erfolg Platz 3. Im Finale setzte sich klar der TV Altdorf gegen den TSV Ansbach durch.
Für den SV Hahnbach spielten Lisa Großmann, Marie Heidlinger, Lisa Kölbel, Julia und Laura Polito, Lucy Riß, Celine Schüll, Mira Sperber, Lorena und Louisa Tilgen und Vanessa Wamser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.