Volleyball – Landesliga – Damen 2

Das Spitzenspiel in Memmelsdorf hielt, was es versprach. Die zahlreichen Zuschauer bekamen 90 Minuten lang sehr gutes Landesligavolleyball zu sehen, bei dem beide Teams bis zur letzten Minute um jeden Ball fighteten.
Der SC Memmelsdorf nutzte seine Heimstärke aus und konnte in den ersten beiden Sätze. Jeweils zum Ende etwas mehr zulegen, sodass die ersten beiden Sätze mit -21 und -22 an die Heimmannschaft gingen. Auf Hahnbacher Seite kann einfach der Ausfall von Sabine Winkler nicht vollständig kompensiert werden. Auch lief Amelie Kraus, die Spielführerin des SCM zur Höchstform auf und konnte vom Hahnbacher Block nicht gehalten werden.
Doch der SVH wollte unbedingt seine Chancen zum Meistertitel waren und schaffte es eine Schippe drauf zulegen. Mit starken Aufschlägen setzte Hahnbach die Oberfranken mehr und mehr unter Druck, sodass diese ihr Spiel nicht mehr so variabel aufbauen konnten und die Sätze 3 und 4 mit -17 und -18 verloren. Im alles entscheidenden Tie-Break erarbeitete sich der SVH eine 9:5-Führung mit einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung, doch der SCM arbeitete sich kam mit scharfen Aufschlägen nochmal gefährlich nahe, ehe es Spielführerin Sandra Ringel vorbehalten war am Aufschlag das Spiel mit 15:12 zu beenden.
Groß war der Jubel von Spielerinnen und Fans dieses Spiel nochmal gedreht zu haben. Schon nächsten Samstag heißt es in Marktredwitz „Hop oder Top“. Ein echtes Meisterschaftsspiel, bei dem es sowohl Marktredwitz, als auch Hahnbach in der Hand hat, die Meisterschaft fix zu machen. Dem SVH reicht ein Sieg, egal, ob unterm Strich 2 oder 3 Punkte stehen.

Für den SV Hahnbach spielten: Nicole und Ramona Bäumler, Lisa Großmann, Marie Heidlinger, Lisa Lederer, Luisa Mertel, Julia und Laura Polito, Sandra Ringel, Lucy Riß, Celine Schüll und Vanessa Wamser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.