Volleyball – Landesliga – Damen 2

Bereits am kommenden Samstag stehen die Damen 2 des SV Hahnbach wieder am Netz. Diesmal müssen sie in der unbequemen, kleinen Halle in Wilting antreten. Keine guten Erinnerungen haben Ringel und Co. an das letzte Spiel in Wilting. Drei Punkte ließen sie im Bayerischen Wald und verschenkten dabei eine 23:16-Führung noch mit 28:30! Eigentlich wollten die Vilstalerinnen Wiedergutmachung, aber der Einsatz von MM Julia Polito ist mehr als fraglich, auch Libera Marie Heidlinger ist angeschlagen, beide haben das heutige Training abgebrochen, und Luisa Mertel fehlt komplett. Auch kann Trainerin Lederer diesmal nicht auf Spielerinnen der Bezirksligamannschaft zurückgreifen, sodass Sabine Winkler auf die ungeliebte Mittelblockerposition rücken muss. Umso erfreulicher, dass Lorena Tilgen nach ihrer Verletzung in den Reihen der Landesligamannschaft zu finden ist, auch wenn sie als Angreifer noch nicht voll eingesetzt werden kann.
Der SV Wilting hat zwar sein erstes und einziges Spiel dieser Saison überraschend gegen Bayreuth verloren, doch Kenner der Landesliga wissen, dass die Wiltinger in ihrer kleinen Halle und mit ihren lautstarken Fans im Rücken eine Bank sind. Trotzdem möchte der SVH 2 alles daran setzen, die Partie so offen, wie möglich zu gestalten und 1 oder 2 Punkte mit nach Hause zu nehmen.
Für den SV Hahnbach spielen: Nicole und Ramona Bäumler, Marie Heidlinger (?), Lisa Lederer, Julia Polito (?), Sandra Ringel, Celine Schüll, Lorena Tilgen, Sabine Winkler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.