Tischtennis-BOL: 2 Kantersiege zum Finale

Zum Abschluss der Saison in der Bezirksoberliga gelang dem SVH I gegen den SV Holenbrunn und gegen den SF Bruck 96 jeweils ein glatter 9:0 Sieg. Beide Gegner leisteten wenig Gegenwehr und ergaben sich bereits nach 3 verlorenen Eingangsdoppeln mehr oder minder ihrem Schicksal. Die Mammutsaison mit 24 Spielen in der neu gegründeten BOL endet damit mit einem Start- und Zielsieg des SVH I. 47:1 Punkte sprechen eine deutliche Sprache. Damit geht es innerhalb von 4 Jahren von der 1. Kreisliga über Bezirksliga und Bezirksoberliga in die Landesliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.