Tischtennis-Bezirksliga: SVH II – TSV Detag Wernberg I 9:3

Mit 9:3 nahm der SVH II Revanche für die in der Vorrunde erlittene Niederlage gegen den TSV Detag Wernberg. Wohl wissend, dass man sich gegen ebenfalls gefährdete Vereine keinen Ausrutscher mehr erlauben darf, gingen die Gastgeber mit der derzeit best möglichen Aufstellung ins Spiel. In den Eingangsdoppeln zeichnete sich ab, dass dies auch dringend nötig war.
Für den SVH punkteten: Sabine Fischer 2:0, Andreas Lindner 2:0, Hannes Pickel 1:0, Christian Banzer 1:0, sowie die Doppel Fischer/Pickel, Macziek/Banzer und Lindner/J. Bauer je 1:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.