Spielbericht SVH II : FC Neukirchen

Tore: 1:0 Pozywio (68. Min.)
SR: Benjamin Mignon (Sulzbach- Rosenberg)
Zuschauer: 120

Bericht:

(dot) In einer eigentlich recht ausgeglichenen Kreisklassenpartie gewann die Reserve des SV Hahnbach das Spiel gegen den Aufstiegsaspiranten Neukirchen glücklich, aber nicht unverdient mit 1:0. Von Beginn an zeichnete sich eine spannende Begegnung ab. Zumeist verlief das taktisch geprägte Spiel jedoch im Mittelfeld und klare Torchancen ergaben sich auf keiner der beiden Seiten. Nach Wiederanpfiff hätte Timo Bielesch die Gästeführung erzielen müssen, jedoch verzog der FCN- Stürmer knapp am Gehäuse vorbei. Die Gäste bauten in der Folgezeit immer mehr Druck auf, scheiterten aber immer wieder am glänzend parierenden Heim- Keeper Dietrich. In der 68. Minute dann plötzlich der Führungstreffer für die Heimelf. Pozywio schob eine weite Hereingabe aus dem rechten Halbfeld gekonnt in die Maschen. Danach spielten weiter die Gäste, jedoch hätten auch die Hausherren durchaus die Führung ausbauen können. Letztlich blieb es dank eines unüberwindbaren Benedikt Dietrichs bei drei Punkten für die Hahnbacher Reserve.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.