Gelungener Saisonauftakt für die Tischtennis-Abteilung

Auch im Tischtennis startete an den letzten beiden Wochenenden die Saison. Gespielt wird in allen Klassen ohne Doppel, dafür werden alle Einzel ausgespielt.

 

Landesliga Herren

Die ersten Herren hatten mit dem TSV Lauf und dem TuS Dachelhofen gleich ein schwieriges Auftaktprogramm, da man gegen beide Mannschaften letzte Saison nur äußerst knapp gewinnen konnte und diesmal ersatzgeschwächt ohne Laszlo Harasztovich antrat. Umso erfreulicher waren die relativ klaren Siege (9:3 und 8:4), die vor allem auf die starke Leistung von Petr Vicherek und Simon Bauer zurückzuführen sind. Beide blieben das ganze Wochenende ohne Niederlage.

Nächstes Wochenende geht es mit noch unklarer Aufstellung zum Aufsteiger SpVgg Jahn Forchheim, gegen den man aber in jedem Fall favorisiert ist.

 

Bezirksoberliga Damen

Die neu gemeldeten Damen konnten beim ersten Spiel gleich einen klaren 8:1-Sieg gegen die Mannschaft aus Detag Wernberg erzielen. Erwartungsgemäß gewannen Ivanka Bilobrk und Sabine Fischer ihre 3 Spiele, aber auch der Neuzugang Narissa Radowan konnte 2 Siege zum Endstand beisteuern.

Damit wurde die Mannschaft ihrer Favoritenrolle gerecht und machte deutlich, dass der Aufstieg das klare Saisonziel ist.

 

Bezirksklasse Jugend

Auch unsere Jugend startete erfolgreich in die Saison. Nachdem die Jungen 1 gegen die Jungen 2 mit 9:0 gewannen, konnte am Wochenende sowohl Hirschau II, als auch Hirschau III mit 5:4 bzw. 8:1 abgefertigt werden. Im Pokal kam man durch Nichtantreten des Gegners eine Runde weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.