Fußball – Alte Herren

Germania Amberg – SV Hahnbach 2:0 (0:0)

Ein Unentschieden und zwei Niederlagen sind die ernüchternde Bilanz der zurückliegenden Wochen. Im Auswärtsspiel gegen Germania Amberg musste unsere AH eine schmerzhafte 2:0 Niederlage hinnehmen.

Gegen die bestens aufgestellten Germanen präsentierten sich unsere Alten Herren in der ersten Halbzeit sehr kompakt und gut organisiert auf dem Spielfeld. Zwar hatte der Gastgeber mehr Spielanteile, die klaren Chancen lagen aber eindeutig auf Seiten des SV Hahnbach. Nach 15 Minuten hatte unser Team die erste Gelegenheit zum Führungstreffer, jedoch fehlte im Abschluss die letzte Entschlossenheit. In den nächsten 20 Minuten vergab unsere Mannschaft zwei weitere “hundert-prozentige” Tormöglichkeiten. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde es nur einmal wirklich gefährlich, als unser Aushilfs-Torwart (danke Heide) Stefan Heidenreich Kopf und Kragen riskieren musste.

Auf Grund der intensiv geführten ersten Hälfte und mehreren Umstellungen in der Mannschaft, verlor unsere AH zu Beginn der 2.Halbzeit gänzlich die Ordnung und suchte nach der spielerischen Linie. Der Gastgeber bestimmte nun klar das Geschehen und erzielte daraus in der 50.Minute den Führungstreffer. Unser Team brauchte einige Zeit um sich wieder zu finden und hatte in der 65.Minute die große Chance zum Ausgleich, aber wieder fehlte die Präzision. In der 75.Minute erzielten die Germanen nach einem gut vorgetragenen Angriff mit dem 2:0 die Vorentscheidung. Trotz deutlich sichtbaren Kräfteverschleißes kämpfte unsere Mannschaft bis zum Schluss um den Anschlusstreffer.

Fazit: An diesem Tag, gegen diesen Gegner, nach einer gut organisierten, intensiv geführten ersten Spielhälfte, musst du diese riesen “Bretter” in der 1.Halbzeit einfach machen. Unseren Spielern und dem Coach war nach dem Schlusspfiff die Enttäuschung deutlich anzusehen.
Die auf der Terrasse des SC Germania Amberg ausgetragene “3.Halbzeit” ging dann deutlich zu Gunsten unserer Alten Herren aus…
Bereits am Mittwoch kommt der FV Vilseck zum Derby nach Hahnbach, das unbedingt gewonnen werden muss, ansonsten könnte die Luft dünn werden…???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.