Fußball – 1. Mannschaft

Schwere Auswärtspartie!

Am Freitag gastiert der SV Hahnbach beim FC Wernberg. Der FC Wernberg ist unter ihrem neuen Trainer Christian Zechmann schwer in die Saison gekommen und liegt momentan mit nur 8 Punkten doch etwas hinter den eigenen Erwartungen zurück. Viele Verletzungen ließen einen besseren Start einfach nicht zu. Doch langsam lichtet sich das Lazarett. Zuletzt gelang ein Auswärtssieg bei der SG Chambtal, die Leistungskurve zeigt nach oben. Vor allem auf die gefährliche Offensive der Wernberger muss der SV Hahnbach enorm aufpassen. Trotz des klaren 5:0 Heimerfolgs gegen den FC Untertraubenbach war Trainer Thorsten Baierlein nicht ganz zufrieden. Die Chancenauswertung lässt weiter zu wünschen übrig, außerdem gilt es, die leichten Fehler und Unkonzentriertheiten abzustellen. Dem SV Hahnbach ist bewußt, wie schwer es in Wernberg wird. Aber mit einem Auswärtssieg will man sich vorne in der Tabelle festsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.