Fußball – 1. Mannschaft

4:2 Erfolg gegen SpVgg Vohenstrauß!

Einen hart erkämpften 4:2 Erfolg feierte der SV Hahnbach im Heimspiel gegen eine starke SpVgg Vohenstrauß. Hahnbach war zu Beginn total überlegen und erzielte bereits nach 6 Minuten die Führung. Nach einer Flanke von Michael Hefner nahm Fabian Brewitzer den Ball aus der Luft und versenkte ihn im Netz. Langsam konnte sich die SpVgg Vohenstrauß aus der Umklammerung befreien, dennoch in der 22. Minute das 2:0. Luis Rösch zog über links auf und davon, seine Hereingabe drückte Manuel Plach über die Linie. Nach einer Unsicherheit von TW Patrick Stiegler fiel der Anschlusstreffer durch Thomas Gita. Im Gegenzug stellte Simon Ströhl den alten Abstand aber wieder her. Vohenstrauß gab nicht auf und nach einer erneuten Unsicherheit in der Hahnbacher Deckung fiel das 3:2 durch Daniel Bergmann.

Nach dem Wechsel hatten die Gäste zunächst die erste Möglichkeit, aber Keeper Patrick Stiegler klärte hervorragend. Dann war wieder der SV H an der Reihe. Mehrere Chancen ließ man leichtfertig liegen, ehe Simon Ströhl mit seinem 2. Treffer den 4:2 Endstand markierte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.