Fußball – 1. Mannschaft

Schwaches 0:0 Unentschieden!

In einer schwachen Bezirksligabegegnung trennten sich der SV Hahnbach und der TuS 1924 Kastl 0:0 Unentschieden. Die Anfangsphase gehörte dem Gastgeber. Fabian Brewitzer kam über rechts, seine Flanke in den Strafraum war aber etwas zu hoch, so dass kein Hahnbacher Stürmer an den Ball kam. Dann ein Schuss von Simon Ströhl, genau auf den guten Kastler Keeper Thomas Ibler. Nach 19 Minuten war der TuS Kastl das erste mal vorm Hahnbacher Gehäuse, aber Johannes Kölbl stand im Abseits. Das Spiel war in dieser Phase ziemlich ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich nach vorne entscheidend durchsetzen. Eine starke Szene dann noch von Tobias Hüttner, der einen tollen Schuss ansetzte, aber wieder am Kastler Schlussmann scheiterte.

Nach dem Wechsel dann der SV Hahnbach etwas stärker. Die Gastgeber erarbeiteten sich einige Möglichkeiten, waren aber im Abschluss nicht konsequent genug. Von Kastl kam nicht viel, in der 78. Minute dennoch mal ein Konter, aber Johannes Kölbl blieb am Hahnbacher Torhüter Jakob Wismet hängen. Kurz vor dem Ende dann die größte Chance der ganzen Begegnung. Fabian Brewitzer setzte sich über außen gekonnt durch, passte haargenau nach innen, aber Manuel Plach brachte das Leder aus kürzester Entfernung nicht über die Linie (85. Minute). So blieb es bei einer Punkteteilung, mit der die Gäste wohl etwas besser leben können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.