Fußball – 1.Mannschaft

Klare 0:3 Heimniederlage gegen den FC Amberg!

Der SV Hahnbach verlor sein Heimspiel gegen den FC Amberg mit 0:3. Die Gäste waren in allen Belangen die bessere Mannschaft und ließen den Gastgeber nie richtig ins Spiel kommen. Der FC Amberg zu Beginn mit mehr Ballbesitz, aber die erste klare Möglichkeit hatte Fabian Brewitzer, der jedoch in der 8. Minute allein vor Keeper Andreas Dengler vergab. Amberg mit der besseren Spielanlage tauchte immer wieder gefährlich vor dem Hahnbacher Tor auf, konnte aber noch kein Kapital daraus schlagen. Nahezu die komplette erste Halbzeit war der FC Amberg am Drücker, so dass der 0:0 Halbzeitstand ziemlich glücklich für den Gastgeber war.

Der SV Hahnbach begann im zweiten Abschnitt gleich wieder mit einem krassen Fehler in der Hintermannschaft, konnte aber mit vereinten Kräften nochmals klären. In der 59. Minute eine schöne Hereingabe von Fabian Brewitzer über links, Christian Gäck nahm den Ball aus der Luft, zielte jedoch knapp über das Gehäuse. Im Gegenzug das 0:1. Nach einer Flanke war es Dennis Kramer, der die verdiente Führung für die Gäste erzielte (61. Minute). Wieder war es Dennis Kramer, der sich gegen Patrick Geilersdörfer energisch durchsetzte, den Ball auf Heiko Gierl legte und dieser mit einem herrlichen Schuss das 0:2 markierte (72. Minute). Das Spiel war nun entschieden und der FC Amberg machte auch noch den dritten Treffer (Dennis Kramer in der 77. Minute). Hahnbach war nur noch einmal gefährlich vor dem Amberger Tor, die Flanke von Christian Gäck köpfte Tobias Hüttner jedoch an die Latte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.