Fußball – 1. Mannschaft

Erstes Heimspiel der neuen Saison!

Zum ersten Heimspiel der neuen Saison erwartet der SV Hahnbach den SV Schwarzhofen. Anstoß der Begegnung ist am Samstag, den 27.07.19 um 15.30 Uhr.

Mit dem SV Schwarzhofen kommt eine Mannschaft nach Hahnbach, die schon immer unangenehm zu bespielen war und gegen die sich der Gastgeber meist sehr schwer tat. Seit der Saison 2013/14 immer unter den ersten sechs in der Tabelle, zählt der SV Schwarzhofen auch heuer wieder zu den Favoriten der Liga. Im ersten Spiel kam das Team aber über ein 0:0 Unentschieden gegen die SpVgg Schirmitz nicht hinaus. Die Mannschaft von Trainer Georg Winkler musste zwar einige Abgänge verkraften, konnte dies aber mit jungen Nachwuchsspielern wieder ausgleichen. Kapitän Martin Weiß und Außenstürmer Christoph Danner zählen nach wie vor zu den Leistungsträgern ihrer Mannschaft und können ein Spiel alleine entscheiden.

Der SV Hahnbach zeigte beim 2:2 gegen den heimstarken FC Wernberg eine gute Leistung und kann mit dem Auftakt durchaus zufrieden sein. „ Die Mannschaft überzeugte über weite Strecken spielerisch und zeigte vor allen Dingen eine gute Moral, indem sie einen zweimaligen Rückstand wieder wett machte“, so Trainer Thorsten Baierlein. Die wie schon in der Vorbereitung gezeigte schwache Chancenverwertung war letztendlich schuld, dass die Partie nicht gewonnen wurde. Hier muss natürlich schnellst möglich eine Verbesserung her, um sich für den hohen Aufwand, den die Mannschaft in ihrem Spiel betreibt, zu belohnen. Coach Baierlein erwartet ein ähnlich kompliziertes Match wie bei der 0:1 Niederlage zu Hause im April, bei der man an einer sehr starken Defensivleistung des SV Schwarzhofen scheiterte. Natürlich wird der SV Hahnbach zum Marktfest alles versuchen, diese Begegnung zu gewinnen und somit einen erfolgreichen Saisonstart hinzulegen. Christian Gäck steht nicht zur Verfügung, aufgrund des aktuell sehr ausgeglichenen Kaders kann es aber durchaus zu Umstellungen in der Startformation kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.