Fußball – 1. Mannschaft

Schwieriges Auswärtsspiel!

Am Sonntag, den 05.05.19 spielt der SV Hahnbach um 15.00 Uhr bei der SpVgg Schirmitz. Die SpVgg Schirmitz hat am letzten Wochenende mit dem 1:0 Auswärtssieg bei Inter Bergsteig Amberg einen sehr wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Durch den Erfolg gegen einen direkten Konkurrenten um den Relegationsplatz hat die Mannschaft von Trainer Josef Dütsch nun 8 Punkte Vorsprung, bei noch drei ausstehenden Partien. Da dürfte nichts mehr passieren. Nach einem ausgezeichneten 5. Rang in der letzten Saison lief es diesmal von Anfang an nicht gut. Erst nach dem 11. Spieltag konnte die SpVgg Schirmitz die Abstiegsränge verlassen. Seitdem belegt das Team immer den 12. Platz. Gegen den SV Hahnbach wird Trainer Dütsch seine Jungs sicher wieder optimal einstellen und dem Tabellenzweiten alles abverlangen.

Beim SV Hahnbach war Trainer Thorsten Baierlein nach dem Sieg gegen den SV Kulmain mit der spielerischen Leistung durchaus zufrieden. Nicht aber mit dem Defensivverhalten und der katastrophalen Chancenverwertung. Hier muss dringend nachgebessert werden, um in Schirmitz bestehen zu können. „Ich erwarte eine sehr schwierige und kampfbetonte Partie. Schirmitz ist aufgrund ihres intensiven Pressings sehr unangenehm zu bespielen“, so der Coach. Trotzdem kann der SV Hahnbach selbstbewusst und optimistisch diese Auswärtsbegegnung bestreiten. „Wir schauen jetzt auch nicht ständig auf die Tabelle und was die anderen Mannschaften machen, sondern konzentrieren uns auf unsere Spiele und versuchen, diese zu gewinnen. Dann sehen wir, was am Ende dabei rauskommt“, ergänzt der Trainer. Kapitän Michael Rösch ist nach seiner Rotsperre wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.