Fußball – 1. Mannschaft

Hahnbach schlägt Tabellenführer !!

In einer gutklassigen und temporeichen Begegnung besiegt der SV Hahnbach den Tabellenführer FC Wernberg mit 3:2. Auf schwierigen Platzverhältnissen entwickelte sich ein Spiel mit vielen Tormöglichkeiten und packenden Zweikämpfen. Bereits nach zwei Minuten stand Andreas Lorenz völlig frei, zielte aber am langen Pfosten vorbei. Dann das 1:0 für die Gastgeber. Nach toller Vorarbeit von Fabian Brewitzer über die linke Seite erzielte Michael Hirschmann die frühe Führung (11. Minute). Der FC Wernberg antwortete aber sofort und versuchte immer wieder mit schnellem Spiel in die Spitze die Hahnbacher Deckung zu überwinden. Jetzt konnte sich der Torwart der Einheimischen, Jakob Wismet, ein ums andere mal auszeichnen. Zunächst hielt er einen Schuss von Maximilian Schatz, dann klärte er gegen Christoph Lindner in höchster Not. Beim SV Hahnbach zeigten sich in dieser Phase immer wieder größere Lücken in der Abwehr, durch die der FC Wernberg zu mehreren Möglichkeiten kam. Aber mit einem guten Torwart und etwas Glück konnte man die knappe Führung in die Halbzeit retten.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich zunächst das Bild. Der SV Hahnbach wurde nun stärker und drängte auf das zweite Tor. Bastian Freisinger jedoch zögerte zu lange und Christian Gäck zielte knapp am Kasten vorbei. Dann die 53. Minute. Bastian Freisinger war alleine durch, wurde klar gefoult und es gab Elfmeter. Christian Gäck ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und verwandelte souverän zum 2:0. Aber Wernberg spielte weiter nach vorne und erhöhte nochmals den Druck. Nach einem Zweikampf im Hahnbacher Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für den Tabellenführer. Johannes Schwirtlich verkürzte in der 75. Minute auf 2:1. Wernberg legte nochmals einen Zahn zu und drängte Hahnbach immer weiter zurück. Wiederum Johannes Schwirtlich traf dann in der 84. Minute mit einem Flachschuss neben den Pfosten zum viel umjubelten 2:2 aus Wernberger Sicht. Aber das Spiel war noch nicht zu Ende. Nun gab der SV Hahnbach wieder Gas und Fabian Brewitzer lief in der 90. Minute alleine aufs Tor zu, schob aber den Ball am Torhüter und auch am Gehäuse vorbei. Als alle schon mit einem Unentschieden rechneten setzte sich nochmals Bastian Freisinger durch und konnte nur durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Fabian Brewitzer zum 3:2 Endstand in der Nachspielzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.