Fußball – E-Jugend

  1. Mai 2018 E2-Junioren SG Hahnbach 2 – SG Schnaittenbach/Kemnath 2:6

Es hätte schon eine geschlossene und aktive Mannschaftsleistung unserer E2 gebraucht, um gegen die gut spielende SG Schnaittenbach/Kemnath den zweiten Heimsieg einfahren zu können. Schon nach wenigen Minuten war offensichtlich, dass unsere junge Truppe an diesem Tag diese Leistung nicht erbringen wird.

Durch eine schöne Einzelleistung unseres Leos, der ein Solo gekonnt abschloss, ging unser Team mit 1:0 in Führung; doch mit dem Anstoß fiel umgehend das 1:1 für die spielerisch ausgeglichenen Gäste. Verdient erhöhten die Schnaittenbacher bis zu Pause auf 3:1.

Auch das Wachrütteln in der Halbzeitpause half nichts mehr. In der zweiten Spielhälfte das gleiche Bild. Passive und müde Hahnbacher gegen aktivere Schnaittenbacher. Die Gäste zogen mühelos auf 6:1 weg. Kurz vor Spielende gab es mit unserem zweiten Treffer durch den Kenny noch eine Ergebniskorrektur. Letztlich war man aber mit dem 2:6 gut bedient. Schnaittenbach/Kemnath stellte an diesem Tag den verdienten Sieger.

Fußball – E-Jugend

Zum letzten Hinrundenspiel der E1 empfing am vergangen Freitag die SG Hahnbach die SpVgg Ebermannsdorf.

Die Spieler der SG taten sich in den ersten 15 min schwer um mit Kontern vors Tor der Gegner zu kommen, somit passierte es, das ein lang geschlagener Ball des Gästekeepers über den letzten Mann Johannes G. hinweghüpfte und sein Gegenspieler freie Bahn aufs Tor hatte, so gingen wir mit einem Halbzeitstand von 0:1 in die Kabine.

Eine deutliche Halbzeitansprache des Trainers brachte nach Wiederanpfiff 2 Minuten später den Ausgleich zum 1:1, nun hatten sich die Spieler der E1 besser im Griff und so konnten Sie Spielzug um Spielzug zu Torchancen nutzen und so dauerte es auch nicht lange und Johannes P. erzielte das 2:1, gut 8 Minuten vor Spielende erhöhte wieder Johannes P. zum 3:1 das dann auch verdient war.

Die Hinrunde war damit beendet und wir konnten unseren 2. Platz mit 12 Punkten aus 5 Spielen und einem Torverhältnis von 18:13 festigen. Nun heißt es in der Rückrunde nochmal alles geben und kein Spiel mehr verlieren……….

Fußball – E2-Jugend

  1. Mai 2018

Ob es nun an der deutlichen Halbzeitansprache oder am Gastgeber Großalbershof selbst lag, der in der zweiten Hälfe sein Heil in der Offensive suchte: Erst in der zweiten Spielhälfte kamen unsere Jungs ins Rollen. An dem Auswärtserfolg gibt es nicht zu rütteln. Einzig an der Art und Weise, wie der 10:2 Sieg zustande kam. Passiv und mit viel Krampf mühte sich die Truppe durch die 1. Halbzeit. Man war feldüberlegen aber lediglich ein 1:0 gelang vor der Pause, wobei der harmlose Schuss, passend zum Spiel, von der Latte an den Pfosten ging und anschließend über die Linie kullerte. Die wenigen guten Chancen wurden leichtfertig vergeben. Dazu kamen viele eigene Fehler und unnötige Zweikämpfe, die den Trainern die letzten Haare kosteten. Nach der Pause dann ein anderes Bild. Die Offensive der Großalbershofer wurde mit dem 1:1 belohnt. Durch diesen Hallo-Wach-Effekt kam der E2-Express ins Rollen. Durch Konterfußball wurde die Hintermannschaft der Gastgeber immer wieder überlaufen und es fielen Treffer im Minutentakt. Vor allem unser Kenny tat sich hier mit seinen überlegten Abschlüssen hervor. Der Ball lief besser durch unsere Reihen und auch die Fehlerquote sank etwas. Nach 50 Spielminuten mit einigen Höhen und mehr Tiefen stand der zweite Auswärtserfolg zu Buche.

Fußball – E1-Jugend

Spielbericht E1 Jugend

DJK Ensdorf – SG Hahnbach

 

Zum zweiten Auswärtsspiel musste die E1 Jugend bei der DJK Ensdorf antreten. Nach der deutlichen 7-1 Heimniederlage gegen den TSV Theuern waren die Spieler voll konzentriert und legten gleich in der 1.Minute einen Traumstart hin. Eine Ecke von Paul S. landete völlig überraschend direkt hinter dem Ensdorfer Schlussmann im Tor. Die Führung  brachte die nötige Ruhe und so spielten sich die Hahnbacher eine Chance nach der anderen heraus. Doch nach knapp 15 Minuten die kalte Dusche, als eine Unachtsamkeit in der Abwehr mit dem Ausgleich bestraft wurde. Doch davon ließen sich die Spieler um den sehr stark haltenden Julian L. nicht beeinflussen und so fiel auch der Treffer zum 2-1 fast im Gegenzug. Nach einer Ecke von Paul S. traf ein Ensdorfer ins eigene Tor. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

 

Auch im zweiten Spielabschnitt hatten die Hahnbacher einige gute Tormöglichkeiten. Doch entweder vergaben sie zu hektisch vor dem Tor oder der Ensdorfer  Keeper hielt seine Mannschaft  im Spiel. Nach einer kurzen Schwächeperiode, in der Keeper Julian L. seine ganze Klasse bewies, hatten die Jungs das Spiel wieder im Griff und mit ein bisschen mehr Durchsetzungsvermögen vor dem Tor wäre das verdiente 3-1 auch möglich gewesen.  Doch mit viel Kampf und Leidenschaft retteten sich die Hahnbacher zum Auswärtssieg. Mit 9 Punkten aus 4 Spielen belegt die SG Hahnbach momentan den 2. Tabellenplatz.

 

Zum letzten Hinrundenspiel erwarten die Jungs und Mädchen am 11.05. um 18:30 Uhr die SpVgg Ebermannsdorf.