post

Fußball – Neue Trikots für die zweite Mannschaft

Unsere zweite Mannschaft erhielt neue Trikots. Gesponsert wurde das komplette Packet von Maria Honig, Inhaberin von Honig – Blumen – Pflanzen aus Sulzbach Rosenberg.
Frau Honig ist bei der Übergabe auf den Bild als zweite von links zu sehen. Mit einem 3:0 Heimsieg wurde die Trikots auch gleich ordentlich eingeweiht.
Maria recht herzlichen Dank für die tollen Trikots.

post

Markgrafen-Getränkemarkt unterstützt Jugend der SG

Die Markgrafen Getränkevertrieb-GmbH stattet im Rahmen der Vereinskundenkarte unsere Spielgemeinschaft erneut aus. Diesmal können sich unsere F- und E-Jugend-Mannschaften über tolle Jako-Softshelljacken freuen, welche uns Franz Schneider, der Leiter des Amberger Markgrafen-Getränkemarktes, überreichte.

Knapp 70 Spieler und Trainer werden unsere SG zukünftig mit diesem Outfit in der Öffentlichkeit noch stärker „sichtbar“ machen. Der Druck der Jacken wurde uns von unserem „Vereinsdrucker“ Nico Lütje für die Kinder spendiert.

Neben dem Dank an die Sponsoren, gilt dieser auch all denen, die ihren Einkauf im Getränkemarkt für unsere Spielgemeinschaft haben werten lassen. Wer dies bisher noch nicht getan hat, kann unsere Jugend zukünftig unterstützen und weiter für die nächsten Prämien sammeln: Einfach an der Kasse angeben, dass der Einkauf für die Sportfreunde Ursulapoppenricht bzw. für den SV Hahnbach gewertet werden soll – kostet nix, bringt aber viel .

post

E-Jugend darf sich ins Goldene Buch eintragen

Bürgermeister Bernhard Lindner lud die E-Jugend der Spielgemeinschaft nach Erreichen der Meisterschaft 2021 zum Eintrag ins Goldene Buch im Rathaus ein. Die große Anzahl von fast 30 aktiven Spielerinnen und Spielern überraschte ihn dabei.

Beim Empfang stellten die Vorstandschaft – vertreten durch Hans Rumpler – sowie die Trainer die Vorteile der Spielgemeinschaft dar.

Für die Kinder war es ein unvergessliches Erlebnis, im Sitzungssaal auf den Plätzen der Gemeinderäte und sogar auf dem Bürgermeistersessel Platz nehmen zu dürfen, und sich im Buch zu verewigen.

Nach dem gemeinsamen Gruppenfoto mit dem Bürgermeister überraschte dieser das Team noch mit der Zusage einer Spende für eine „Siegerbrotzeit”. Die ganze Mannschaft, die Trainer und die Vorstandschaft sagen hierfür nochmals herzlich „DANKE“!