Tischtennis-BOL: 2 Kantersiege zum Finale

Zum Abschluss der Saison in der Bezirksoberliga gelang dem SVH I gegen den SV Holenbrunn und gegen den SF Bruck 96 jeweils ein glatter 9:0 Sieg. Beide Gegner leisteten wenig Gegenwehr und ergaben sich bereits nach 3 verlorenen Eingangsdoppeln mehr oder minder ihrem Schicksal. Die Mammutsaison mit 24 Spielen in der neu gegründeten BOL endet damit mit einem Start- und Zielsieg des SVH I. 47:1 Punkte sprechen eine deutliche Sprache. Damit geht es innerhalb von 4 Jahren von der 1. Kreisliga über Bezirksliga und Bezirksoberliga in die Landesliga.

Tischtennis: SVH I Bayerischer Vize-Pokalsieger

Es hat nicht ganz gereicht! Dennoch ist der SVH stolzer bayerischer Vizepokalsieger der Bezirks- und Bezirksoberligen. Allein der TSV Gaimersheim/Ingolstadt als Sieger des Verbandsbereichs Bayern Süd-Ost vermochte den SVH knapp mit 4:3 in die Schranken weisen. Sowohl gegen den TV Etwashausen II (Bayern Nord-West) und gegen die TTF Blaichach-Burgberg (Verbandsbereich (Bayern Süd-West) gelang unserem Pokalteam jeweils ein klares 4:1.



Tischtennis: SVH II spielt Meistersaison sauber zu Ende

Der bereits feststehende Meister der Bezirksklasse A West, SVH II, gab sich auch in den letzten beiden Saisonspielen keine Blöße. Am Freitag sicherte sich unsere Zweite mit 9:6 beim TTC Kolping Hirschau II und gestern mit 9:2 im Heimspiel gegen den FC Freihung I die möglichen Punkte. 26:2 Punkte und 124:42 Spiele sind die Ausbeute der Saison. Kurioserweise wurden die beiden Verlustpunkte im ersten Spiel der Saison in Schmidmühlen abgegeben.


Tischtennis: SVH II – SVTuS/DJK Grafenwöhr I 9:0

Drei Spieltage vor Ende der Saison macht unsere Zweite die Meisterschaft in der Bezirksklasse A fest. Gegen den Tabellenzweiten Grafenwöhr konnten die Gastgeber personell aus dem Vollen schöpfen. Die Gäste rechneten sich wohl im Vorfeld nicht viel aus und traten ersatzgeschwächt an. Der SVH kannte keine Gnade und entließ die Gäste mit 0:9 Spielen und ganzen 3:27 Sätzen. Mit 7 Punkten Vorsprung haben die beiden letzten Begegnungen beim TTC Kolping Hirschau und zu Hause gegen den FC Freihung nur mehr statistischen Wert.