Volleyball – Bezirksliga – Damen 3

Kellerduell in der Bezirksliga – so könnte man den Spieltag am kommenden Samstag in Burgweinting betiteln.

Der SVH 3 (Platz 8) trifft auf die SG SVBurgweinting/SV Donaustauf (Platz 9) und den FC Miltach (Platz 10). Die Heimmannschaft fuhr am letzten Spieltag  nach 7 verlorenen Spielen ihren ersten Sieg gegen den SC Ettmannsdorf (Absteiger aus der Landesliga) ein. Der SV Hahnbach muss deshalb auf der Hut sein und den Gegner nicht unterschätzen, denn die neu formierte SG findet immer besser ins Spiel. Die Hahnbacher Mädchen müssen von Anfang an konzentriert und konsequent zu Werke gehen, um endlich mal wieder als Sieger aus einer Partie zu gehen und sich mehr im Mittelfeld der Liga zu platzieren.

Der zweite Gegner des Tages ist ganz schwer einzuschätzen. Die sehr erfahrene Mannschaft aus  Miltach bestritt erst zwei Spiele und steckte zwei Niederlagen gegen den SV Wenzenbach (Tabellenführer) und TV Furth ein, was aber noch lange nicht heißt, dass sie zu Recht das Schlusslicht der Bezirksliga ist. Auch hier gilt das Motto: „Voll konzentriert und mit viel Selbstvertrauen aufspielen, dann können wir das Spiel sicher offen gestalten.“

Für den SVH spielen: Bäumler Nicole und Ramona, Göhrlich Daniela, Heidlinger Marie, Lederer Lisa, Mertel Luisa, Polito Julia, Ringel Sandra, Schüll Celine und Winter Anne

Volleyball – Regionalliga – Damen 1

Kommenden Sonntag, 26.11.17, geht es für die Hahnbacher Volleyballerinnen zum Tabellendritten nach Esting, Spielbeginn ist bereits um 13.00 Uhr. Betrachtet man derzeit die Tabelle in der Liga, so kann man feststellen, dass sich bereits zwei Lager gebildet haben. Die untere Gruppe führt der SV Hahnbach an, Esting ist in der oberen Gruppe als Dritter sehr gut platziert. Wer die Favoritenrolle in diesem Spiel einnehmen wird, steht demnach ganz klar fest, zudem sind die Münchner Vorstädter sehr heimstark. Die Vilstalerinnen wollen vor allem von Beginn an besser ins Spiel kommen und ihrerseits das Spiel machen. Gegen Gegner aus der Spitze der Liga gelang dies im bisherigen Saisonverlauf  immer ganz gut. Das Letzte Aufeinandertreffen beider Mannschaften gab es 2014, dort unterlag man Esting klar mit 3:0. Mit im Kader wird wieder Zuspieltalent Anne Winter von der dritten Mannschaft sein. Ich hoffe alle Spielerinnen werden rechtzeitig zum Wochenende wieder fit, unter der Woche konnten leider nur 6 Spielerinnen am Training teilnehmen. Ziel ist es einen Punkt aus Esting mitzunehmen, so Trainer Schön. Für Hahnbach werden Dotzler, Pfaffenzeller, Winkler, Sollfrank, Lehmeier, Arndt, Freimuth, Meier, Dehling, Winter, Barth und Neidl auflaufen.

Tischtennis – SVH II qualifiziert sich für Kreispokal-Endrunde

Erhebliche Mühe hatte unsere Pokalmannschaft im Viertelfinale des Kreispokals gegen den mit seinen hoffnungsvollen Youngsters und großem Zuschaueranhang angetretenen SV. Illschwang. Die in der 2. Bezirksliga gestählten Nachwuchskräfte der Gäste verlangten Andi Lindner, Christoph Marxer und Josef Bauer alles ab. Letztendlich gab die Spielerfahrung beim knappen 4:3 den Ausschlag für den SVH II. Der SVH ist somit nicht nur Ausrichter der Endrunde am Sonntag, 17.Dezember, sondern stellt auch einen der vier Teilnehmer der Finalrunde um den Kreispokaltitel.

Taubenmarkt im Sportheim

Am Sonntag, den 03. Dezember ab 18.00 Uhr, findet wieder ein Taubenmarkt im Sportheim statt. Zu gewinnen gibt es Fleisch- und Wurstwaren, geschlachtetes Geflügel, dazwischen auch mal was Süßes und als Hauptpreis ein halbes Schwein. Als Lose dienen Schafkopfkarten. In mehreren Runden, für die sich jeder Mitspieler eine oder mehrere Karten kaufen kann, werden die verschiedenen Gewinne ausgelost. Sind alle Karten pro Runde verkauft, zieht eine Glücksfee aus einem Schafkopfspiel eine Karte für den jeweiligen Gewinn. Der Preis pro Karte (ab 1,- €) richtet sich nach dem Gewinn, der in dieser Runde ausgespielt wird. Reservierungen unter 0151/50294293.